ICAS Familienservice für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie

ICAS EAP Family

Der Familienservice für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Mit dem ICAS EAP Familienservice für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen Sie Ihre Belegschaft in den verschiedenen Lebensphasen. Eine familienbewusste Personalpolitik ist ein wichtiges Merkmal der Arbeitgeberattraktivität und bringt nachweislichen wirtschaftlichen Nutzen. Eine auf die aktuelle Lebenssituation angepasste Unterstützung reduziert nicht nur die Fehlzeitenquote, sondern steigert die Mitarbeitermotivation, die Produktivität und die Bewerberqualität. Unser Ziel ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Mit dem ICAS Familienservice für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie entlasten Ihre Beschäftigten mit maßgeschneiderten Lösungen.

EAP Family Modul KINDERBETREUUNG:

  • Schwangerschaft & Kinder – Beratung und Begleitung zu allen Fragen: von der Schwangerschaft bis in die Elternzeit durch unsere ganzheitliche Beratung für Mütter und Väter.
  • Kinderbetreuung – Wir helfen Ihnen kurz- oder längerfristige Betreuungslücken zu schließen
  • KITA und Schulnavigator – Umfassende Recherche von geeigneten Betreuungseinrichtungen und Schulen (öffentliche und private Träger)
  • Ferienbetreuung – Schulferien sind ein Spagat für alle berufstätigen Eltern. Wir stehen Ihnen bei der Beratung und Vermittlung von wohn- oder arbeitsortnahen Ferienangeboten zur Seite.

EAP Family Modul PFLEGEBERATUNG:

  • Individuelle, ganzheitliche Beratung im Krankheits- und Pflegefall – Pflegeversicherung, Einstufungsverfahren, Beschaffung von Hilfsmitteln, Finanzierung/Zuschussmöglichkeiten von Pflegekosten, Pflege- und Unterbringungsmöglichkeiten, Wohnformen im Alter, Pflegedienste und haushaltsnahe Dienstleistungen, niedrigschwellige Entlastungs- und Betreuungsangebote zu Hause, Verfügungen und Vollmachten
  • Professionelle Recherche, Anfrage und Prüfung geeigneter Pflegelösungen mit 48-Stunden-Pflegeplatzgarantie – Bedarfsermittlung der Betreuungsformen am Wohn- und Arbeitsort, Recherche, Verfügbarkeitsprüfung und Vermittlung regionaler Unterstützungsangebote
  • Begleitung und Unterstützung zu Prozessen und Verfahren
  • Kontaktvermittlung zu lokalen Beratungs- und Unterstützungsangeboten

ICAS EAP Family Flyer herunterladen

 

ICAS RAP Restart Assistance Program

RAP unterstützt Ihre Organisation und Ihre Mitarbeitenden beim erfolgreichen Restart – dank der Hilfe zur Selbsthilfe!

ICAS RAP  Restart Assistance Program

Die Corona Pandemie hat in der Gesellschaft und in der Wirtschaft deutliche Spuren hinterlassen. Das Leben ist nicht mehr so, wie wir es gewohnt waren. Dadurch entstehen Stress, Ängste und Blockaden. Um nach dem Lockdown richtig durchzustarten und der drohenden Wirtschaftskrise erfolgreich zu trotzen, benötigen Unternehmen jedoch das ganze Potenzial ihrer Führungskräfte und Belegschaft. Das ICAS RAP Restart Assistance Program unterstützt Ihre Organisation und Ihre Mitarbeitenden beim erfolgreichen Restart – dank der Hilfe zur Selbsthilfe!

RAP für Ihr Unternehmen

Statt der berechenbaren Zeit vor der Krise nachzutrauen, müssen sich Unternehmen in den nächsten Monaten in vielen Bereichen immer wieder neu erfinden. Unternehmensagilität und Kreativität sind wichtiger denn je, um trotz drohender Wirtschaftskrise erfolgreich zu bleiben. Wer dabei auf starke, umsichtige Führungskräfte und gesunde, motivierte Mitarbeitende zählen kann, wird trotz der unsicheren Zeit, die vor uns liegt, durchstarten können. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre wichtigste Ressource – Ihre Mitarbeitenden – gesund und leistungsfähig zu erhalten.

RAP für Ihre Führungskräfte

Die neue Arbeitswelt stellt besondere Anforderungen an Führungskräfte: Umgang mit belasteten Mitarbeitern, Führung von virtuellen Teams, Lösen von Widerständen, Innovationsprozesse leiten und dabei noch hoch gesteckte Ziele erreichen – ein idealer Nährboden für arbeitsbedingten Stress. Kommen dann noch private Belastungen dazu, sind die Grenzen schnell erreicht. Um dadurch entstehende Leistungsverluste zu vermeiden, brauchen auch Führungskräfte eine professionelle, unabhängige und anonyme Anlaufstelle, die sie durch die vor uns liegende Zeit coacht.

RAP für Ihre Mitarbeitenden

Mit Veränderungen umzugehen ist nie einfach. Rückkehr aus dem Homeoffice, Zukunftsängste, finanzielle Schwierigkeiten, Beziehungsprobleme und familiäre Sorgen sind Stressoren, die sich nicht nur negativ auf die Gesundheit, das Verhalten und die Leistungsfähigkeit auswirken. Sie verursachen Blockaden, machen apathisch und führen unbehandelt zu krankheitsbedingten Totalausfällen. Geben Sie Ihren Mitarbeitenden die Möglichkeit, sich frühzeitig, selbstbestimmt und völlig anonym Unterstützung bei erfahrenen Psychologen zu holen – um gesund zu bleiben und ihren Beitrag zum Unternehmenserfolg zu leisten.

Das ICAS RAP Restart Assistance Program beinhaltet:

  • 24/7 Beratung und Unterstützung per Telefon oder Live Chat für emotionale und psychologische Anliegen
  • Persönliche Beratungssitzungen (1-8 Sitzungen) bei einem Psychotherapeuten über eine gesicherte Video-Verbindung oder persönlich in der Praxis
  • Informationsbroschüre in elektronischer Form (PDF)
  • Einführungsvideo
  • Anonymisierte Abschlussstatistik über die Benutzung der Dienstleistung
  • 3 Webinare für Führungskräfte zu den folgenden Themen:
    Führen in schwierigen Zeiten – Impulse zur proaktiven Organisationsgestaltung, Agilität, Leadership
    Umgang mit belasteten Mitarbeitern – Frühzeitiges Erkennen, angemessenes Reagieren seitens Vorgesetzten
    Steigern von Kreativität und Optimismus – Was macht erfolgreiche Menschen aus?

Preis pro Mitarbeiter € 18.00* für eine feste Laufzeit von 6 Monaten

ICAS RAP+ (Optionaler Zusatz zum obigen Angebot)

  • Telefonische Unterstützung bei lebenspraktischen und rechtlichen Fragestellungen

Zusatzkosten pro Mitarbeiter € 14.00*

*Alle Preise exkl. MWST

ICAS RAP Flyer herunterladen

 

Mitarbeiterunterstützung in Krisenzeiten (Corona)

Unterstützung Ihrer Mitarbeiter in Krisenzeiten (Corona)

Das ICAS CAP Crisis Assistance Program zur Unterstützung Ihrer Mitarbeiter in Krisenzeiten (Corona) schließt entstehende Lücken und bietet konkrete Hilfe zur Selbsthilfe:

  • CAP gegen die Nachteile von Homeoffice
    Die Arbeit muss auch in der sozialen Isolierung unter geänderten Rahmenbedingungen erledigt werden. Das CAP bietet mittels Austausch von Erfahrungen und praktischen Lösungen jederzeit konkrete Hilfen für diesen individuellen inneren und äußeren Veränderungsprozess.
  • CAP gegen die Nachteile der Ausgangsbeschränkung
    Der Zugang zu Experten des täglichen Lebens ist eingeschränkt und dennoch manchmal unbedingt notwendig. Mittels Telefon, Chat und Video stehen Ihnen im CAP zahlreiche sehr erfahrene Berater stets zur Verfügung und vermitteln konkrete Anleitungen als Hilfe zur Selbsthilfe.
  • CAP gegen die Nachteile der persönlichen Unsicherheit
    Ängste sind in einer Pandemie vollkommen normal. Mit dem CAP können Fragen und/oder Ängste ohne jede zeitliche Beschränkung rund um die Uhr thematisiert werden. Dies gilt auch für alle Personen im Haushalt der Mitarbeiter, weil gerade diese im Homeoffice einen entscheidenden Einfluss auf Ihre Mitarbeiter haben.
  • CAP gegen die Nachteile der inneren Ratlosigkeit
    Jede Pandemie ist zeitlich beschränkt. Das heißt, es gibt eine Zeit danach. Diese Vorausschau und Zuversicht lässt sich im Gespräch mit Experten des CAP eindeutig verstärken und erlaubt wieder eine Konzentration auf die momentane Arbeit.

Das ICAS CAP Crisis Assistance Program zur Unterstützung Ihrer Mitarbeiter in Krisenzeiten (Corona) beinhaltet:

  • 24/7 Beratung und Unterstützung per Telefon oder Live Chat für emotionale und psychologische Anliegen
  • Persönliche Beratungssitzungen (1-8 Sitzungen) bei einem Psychotherapeuten über eine gesicherte Video-Verbindung
  • Informationsbroschüre in elektronischer Form (PDF)
  • Einführungsvideo
  • Anonymisierte Abschlussstatistik über die Benutzung der Dienstleistung

Preis pro Mitarbeiter € 18.00* für eine feste Laufzeit von 6 Monaten

ICAS CAP+ (Optionaler Zusatz zum obigen Angebot)

  • Telefonische Unterstützung bei lebenspraktischen und rechtlichen Fragestellungen

Zusatzkosten pro Mitarbeiter € 16.00*

*Alle Preise exkl. MWST

ICAS CAP Flyer herunterladen

 

Coronavirus - Massnahmen für Unternehmen

ICAS versendet Factsheet zum Coronavirus an Kunden

Coronavirus und der Umgang mit gesundheitsbezogenen Ängsten

Am 31. Januar erklärte die Weltgesundheitsorganisation die Coronavirus-Epidemie offiziell zum weltweiten Gesundheitsnotstand. Es ist daher wichtig, dass Führungskräfte, Mitarbeiter und deren Familien einige grundlegende Gesundheitsinformationen kennen.

Anzeichen und Symptome:
Die häufigsten ersten Symptome einer durch das Coronavirus verursachten Atemwegsinfektion sind Fieber, Schüttelfrost, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Durchfall, Halsschmerzen und eine laufende Nase. Diese Symptome können auch einzeln auftreten. Auf dieses frühe Stadium kann dann eine leichte bis mittlere Atemwegserkrankung mit Fieber über 38°C, Husten, Kurzatmigkeit oder Atembeschwerden folgen. Die meisten Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert sind, entwickeln Antikörper gegen das Virus und erholen sich wieder. Gefährlicher wird es für chronisch kranke und ältere Menschen, deren Immunsystem allgemein geschwächt ist.

Übertragung:
Die Übertragung des Coronavirus von Mensch zu Mensch erfolgt in der Regel durch engen Kontakt mit einer infizierten Person, etwa wenn Körperflüssigkeiten einer infizierten Person durch Husten oder Niesen mit den Augen, der Nase oder dem Mund einer anderen Person in Kontakt kommen. Auch Händeschütteln oder das Berühren eines Gegenstandes, auf dem sich Partikel des Virus befinden, und das anschließende Berühren von Mund, Nase oder Augen kann ein Verbreiten des Virus begünstigen.

Vorbeugende Maßnahmen:
Die WHO empfiehlt, sich regelmäßig die Hände mit Seife zu waschen, Mund und Nase beim Husten und Niesen zu bedecken und sich von Personen fernzuhalten, die Anzeichen einer Atemwegsinfektion wie eine laufende Nase, Husten und Niesen aufweisen.

Vorbeugende Maßnahmen am Arbeitsplatz:
Als Arbeitgeber können Sie dafür sorgen, dass Ihre Mitarbeiter eine gute Hygiene praktizieren. Kranke Mitarbeiter sollten nicht am Arbeitsplatz erscheinen und bei anhaltendem Fieber, Atemwegs- oder Magen-Darm-Symptomen ein ärztliches Gutachten einholen, bevor sie an ihren Arbeitsplatz zurückkehren.

Umgang mit gesundheitsbezogenen Ängsten:
Die aktuelle Entwicklung kann bei Ihnen und Ihrer Familie Angst und Stress auslösen. Dies ist eine natürliche Reaktion auf eine Gefahr, die neu und unkontrollierbar erscheint. Es breitet sich ein allgemeines Gefühl der Hilflosigkeit und des Kontrollverlustes aus, das pessimistische Gedanken, depressive Verstimmungen, Konzentrationsschwierigkeiten und Zukunftsängste mit sich bringen kann. In der Folge davon wird es immer schwieriger, sich zu entspannen und das Leben zu genießen.

Aber es gibt Möglichkeiten, mit Ängsten und Stress umzugehen:

  • Sehen Sie die Situation rational. Das Coronavirus mag zwar ansteckend sein, viel ansteckender ist jedoch die Panik. Lassen Sie sich nicht von der kollektiven Angst leiten. Fokussieren Sie sich auf Fakten und appellieren Sie an Ihr rationales Denken. Dies wird Ihre Angst etwas vermindern können.
  • Finden Sie Zeit, um sich mit Freunden auszutauschen. Freunde können Probleme lindern und dabei helfen, die Dinge anders zu sehen. Oft hilft ein Gespräch dabei, eine Situation aus einer anderen, weniger belastenden Perspektive zu betrachten.
  • Führen Sie einen gesunden Lebensstil. Wenn wir uns gesund ernähren, regelmäßig Sport treiben und dafür sorgen, dass wir ausreichend Schlaf und Ruhe bekommen, ist unser Körper besser in der Lage, mit Stress umzugehen.
  • Akzeptieren Sie die Dinge, die Sie nicht ändern können. Eine schwierige Situation zu ändern ist nicht immer möglich. In diesem Fall sollten Sie die Dinge erkennen und akzeptieren, wie sie sind, und sich auf das konzentrieren, worüber Sie die Kontrolle haben.
  • Kennen Sie Ihre Grenzen und nehmen Sie nicht zu viel auf sich. Wir verursachen uns selber eine Menge Stress, weil wir möchten, dass man uns mag und wir die Menschen in unserem Umfeld nicht enttäuschen wollen. Lernen Sie, sich zu durchsetzen und Nein sagen zu können, ohne andere zu verärgern oder zu verletzen. Das kann auch bedeuten, dass Sie zum Beispiel Ihre Urlaubspläne ändern oder gesellschaftliche Verpflichtungen absagen müssen, um wieder mehr zu sich zu finden.

Wenn Sie merken, dass Sie oder Ihre Familienmitglieder von Ängsten rund um das Coronavirus geplagt werden, unterstützen wir Sie sehr gerne.

ICAS Externe Mitarbeiterberatung EAP

7. Jahresforum “Betriebliches Gesundheitsmanagement 2020”, 6./7. Februar 2020 in München

Die Arbeitswelt verändert sich rasant und mit ihr die Auswirkungen auf die Mitarbeitergesundheit. Mehr denn je ist das Betriebliche Gesundheitsmanagement und insbesondere ein externer, anonymer Beratungsdienst in Form eines EAP entscheidender Erfolgsfaktor für erfolgreiches Handeln in starken Teams.

ICAS ist als Partner bei der Konferenz mit dabei und wir freuen uns über Ihren Besuch an unserem Stand.

Melden Sie sich am besten gleich an zu diesem lebendigen Wissensaustausch unter www.management-forum.de/bgm.

Wir freuen uns darauf, Sie persönlich am 6. Februar 2020 in München begrüßen zu dürfen!

 

ICAS erfindet die Mitarbeiterberatung neu

ICAS Deutschland | Mitarbeiter Training für mentale Stärke

ICAS erfindet die Mitarbeiterberatung neu

Bisher war es für kleinere Unternehmen schwierig, in ein Beratungs- und Unterstützungsprogramm eines EAP-Anbieters aufgenommen zu werden. Mit dem neuen Serviceangebot ICAS EAP Pure, das deutsche Unternehmen online kaufen können, schließt ICAS Deutschland GmbH diese Lücke. Durch den unkomplizierten Kauf und die Möglichkeit der sofortigen Umsetzung im Unternehmen profitieren Unternehmen und Mitarbeiter unverzüglich von den Vorteilen der externen Mitarbeiterberatung durch ICAS. Erfahren Sie mehr.